uebertritt banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

In der festlich geschmückten Rathaushalle empfing Oberbürgermeister Manfred Schilder 19 Austausch-Schülerinnen und Schüler aus Somerset West/ Südafrika. Begleitet von ihren Betreuerinnen Jo-Ann Franken und Di-Anne Burger staunten die Jugendlichen dabei nicht schlecht über das im Rathaus aufgestellte Lebkuchenhaus. „Ich heiße Sie alle im Rathaus aufs herzlichste willkommen und finde es großartig, dass seit Jahren ein reger Austausch zwischen Memmingen und Somerset West besteht“, begrüßte Schilder die Gruppe.

Unter diesem Motto fand vom 03.-05. Dezember ein Glühwein- und Punschverkauf zu Gunsten der DKMS statt. Dank der großzügigen, kostenlosen Unterstützung einiger Geschäfte und der Stadt Memmingen konnte ein erster großer Schritt in Höhe von 2100 € gemacht werden, der die Initiatoren ihrem Spendenziel von 14.000 € ein Stück näher bringt.
Nähere Informationen zu dieser Aktion können Sie dem ESIS Elternbrief vom 05.11.2019 entnehmen.

Am Mittwochabend war es endlich soweit: Die Austauschgruppe aus dem heißen Sommer Südafrikas traf mit etwas Verspätung am BSG ein. Entsprechend groß war der erste Kälteschock, allerdings war der Empfang umso herzlicher und bereits am ersten Morgen in der Schule erschienen alle mit der typisch südafrikanischen Gelassenheit. Herr Dr. Wolf begrüßte die Gruppe persönlich in seinem Büro, ehe alle zum großen Empfang ins Rathaus gingen. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur unseren Oberbürgermeister Herrn Schilder kennenlernen, sondern gleichzeitig das größte Lebkuchenhaus der Region bewundern. Darauf folgten eine Stadtbesichtigung, die Willkommensfeier Meet and Greet und am Abend als besonderes Highlight das Weihnachtskonzert des BSG in der Kirche St. Josef. Es bleibt spannend, was der Aufenthalt noch alles bieten wird. Wir wünschen unseren Gästen schon jetzt eine unvergessliche Zeit in Memmingen!

Am 2. Adventswochenende verkauften die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des diesjährigen Südafrikaaustausches selbst gebackene Plätzchen und Weihnachtskarten an einem Stand in der Fußgängerzone in Memmingen. Unterstützt wurden sie dabei von Mitgliedern der Theater-AG, die Passanten auf herzliche Art mit sogenannten „Free Hugs“ erfreuten. Mit dem Geld, das die Schülerinnen und Schüler mit dieser und verschiedenen anderen Aktionen sammeln, werden sie bei ihrem Besuch in Südafrika kommende Ostern ein soziales Projekt vor Ort unterstützen.

SORSMC

IJM

Berufswahlsiegel

3MalE – Bildung mit Energie

Logo Wir sind Fairtrade School

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.