uebertritt banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

Am 09. und 10.07.2017 war es schon zum vierten Mal in Folge an der Zeit, dass sich wieder eine besondere Gruppe von 20 Schülerinnen und Schülern aus Schwaben auf den Weg an die Österreichische Grenze machte. Die Teilnehmer des diesjährigen Kurses „Chemie und Molekularbiologie für Profis“ vom Begabungsstützpunkt des Bernhard-Strigel-Gymnasiums Memmingen darf man getrost als „besonders“ bezeichnen, investieren diese hoch motivierten Schüler doch regelmäßig Feier- oder Ferientage, um sich freiwillig in Memmingen zum Experimentieren und zum fachlichen Austausch zu treffen. Im Rahmen des Kurses werden zeitintensive, komplexere Experimente und ihre theoretischen Hintergründe behandelt, die weit über den normalen Unterricht hinausgehen.

Beim diesjährigen Wettkampf der Memminger Schulen trat das BSG wieder mit einer großen Mannschaft an. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten sich alle Mädchenmannschaften unter den ersten drei platzieren, die Jungen der Altersklasse Jungen II erkämpften einen tollen ersten Platz.

Im kleinen Saal der Stadthalle Memmingen zeigten Schülerinnen und Schüler von der 5.-11. Jahrgangsstufe, zu welch herausragenden instrumentalen Leistungen sie durch fleißiges Üben fähig sind. Das große und höchst interessierte Publikum brach immer wieder in Jubelstürme aus! Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Instrumenten und die facettenreichen Vortragsstücke wurde ein äußerst abwechslungsreicher Abend und ein großer Schatz an reifen Nachwuchskünstlern am Bernhard-Strigel-Gymnasium präsentiert.

SORSMC

IJM