uebertritt banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

Im Anschluss an das „RedUSE“-Projekt vom 21.01.2019, bei dem die Alois Müller GmbH zu den Sponsoren zählte, wurde das Bernhard-Strigel-Gymnasium eingeladen, im Rahmen der Umwelterziehung und Umweltbildung mit einer Klasse das Heizwerk Memmingen im nördlichen Industriegebiet zu besichtigen. Am 19.02.2019 um 13:30 trafen wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9cde, uns vor dem Heizwerk in der Rudolf-Diesel Straße in Memmingen zur Besichtigung des Heizwerkes.

Im Zuge dessen bekamen wir eine detaillierte Führung mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, aber auch technisch-physikalische Aspekte kamen nicht zu kurz. Dabei wurde uns erklärt, wie aus Hackschnitzeln Wärmeenergie in großen Mengen gewonnen wird und mittels Fernwärme einige Betriebe im Norden von Memmingen umweltfreundlich beheizt werden können. Abschließend wurden wir mit belegten Semmeln und Getränken verköstigt.

Als Fazit lässt sich sagen, dass uns die Führung sehr gefallen hat und es spannend war zu sehen, wie auch große Firmen schonend mit der Umwelt umgehen können.

Jakob Böckeler, Klasse 9cde

 

BSG Besuch Econ01

SORSMC

IJM

Berufswahlsiegel

3MalE – Bildung mit Energie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok