uebertritt banner

ogs banner

GTS

Begabungsstützpunkt

Krankmeldung

Ab sofort ist es möglich, sich unten über das Wahlunterrichtsangebot für das kommende Schuljahr zu informieren. Unser Kollegium hat ein buntes Angebot vorbereitet, das eine tolle Erweiterung des Regelunterrichts je nach den Interessen Ihrer Kinder bietet.

Im Zeitraum vom 21.04. – 08.05.2020 (12:00 Uhr) können Sie über die ESIS-App oder auf dieser Website verbindlich die Wahlunterrichtsfächer buchen, die Ihr Kind im kommenden Schuljahr besuchen möchte. Als Zugangsdaten der Website dienen wie bei der Sprechtag-Buchung die für ESIS verwendete Maildresse und das Geburtsdatum ihres Kindes (Format: TT.MM.JJJJ).

 Alle weiteren Infos und Vorgaben finden Sie in dem per ESIS versandten Infoschreiben vom 20.04.2020.

 

Für das Schuljahr 2020/21 können folgende Wahlkurse gewählt werden:

 

Bezeichnung (Fach)
Lehrkraft  Jgst. Tag Std.
Experimento (B/C) us 5-7 Mi 7
Alles rund um die Biene (B/NuT) gu 5 Mi 7
Schulgarten (B/NuT) wg 5 bis 10 n. Abspr. n. Abspr.
Stadt- und Landschaftsfotografie (D/Geo) wi 8 bis 12 Mi 7+8
Leseclub (D) ri 5 bis 8 Mi 7+8
Schülerzeitung (D) lp 6-12 Fr 7
CAE Vorbereitungskurs (E) na/kd 11 und 12 Mi 7+8
Un mondo di italiano (I) Fr. Panzini ab 7 Di oder Mi n. Absprache
Digitale Helden - Medienscouts (Medienkompetenz) hf/wl 9 und 10 n. Absprache blockweise 
Vororchester (Mu) bn 5 bis 7 Do 7+8
Orchester (Mu) nd 8 bis 12 Mi 7+8
Unterstufenchor (Mu) we 5 und 6  Mo 7
Mittelstufenchor (Mu) br 7 bis 10 Mi 7+8
Oberstufenchor (Mu) sm 11 und 12 Mo 9+10
BigBand (Mu) oe 5 bis 12 Mi 9+10
Robotik (Ph/Inf) kf 5 bis 12 Mi 7+8
Astronomie (Ph/NuT) ir 5 bis 7 Mi 7
Basketball (Sport) bj 6 bis 8 Mi 7+8
Tanzen (Sport) re 5 bis 12 Fr 7+8+9
Volleyball (Sport) ah 10 bis 12 Mi 7+8
Yoga (Sport) so 7 bis 12 Mi 7+8
Unterstufentheater (Theater) gk 5 bis 6 Mi 7
Mittelstufentheater (Theater) wn 7 und 8 Mi 7
Theatercompagnie (Theater) su 9 bis 12 Mi 7-9
Konfliktlösung durch Mediation wn 9 n. Absprache meist 7+8
Schach Hr. Schweitzer 5 bis 12 Fr 7
Technik-AG si 8-12 n. Absprache n. Absprache

 

 

Kurs

Beschreibung

Experimento Hast du Spaß am Experimentieren und Tüfteln? Dann ist der Wahlkurs Schüler experimentieren genau das Richtige für dich. Einmal pro Woche trefft ihr euch und führt Experimente durch, bastelt, konstruiert oder erforscht interessante Themen aus Natur, Technik oder direkt aus eurem Alltag. Voraussetzung: Interesse an naturwissenschaftlichen Fragen

Alles rund um die Biene

 

In diesem Wahlkurs ist alles möglich! Es können Insektenhotels und Behausungen für die schuleigenen Bienen gebaut werden, Mikroskopieren, Bastelarbeiten sind möglich, Produkte aus Bienenwachs (z.B. Frischhaltefolie, Kerzen, ...), es gibt sehr viel über die Honigbiene und Wildbienen zu lernen, was macht ein Imker eigentlich und welche Materialien benötigt man zum Imkern, in den Sommermonaten kann dann auch geimkert werden und sogar Honig aus dem Bienenstock geerntet werden. Es sind viele theoretische und praktische Inhalte sowohl im Winter als im Sommer möglich. Auch die Schüler können Ideen einbringen oder Fragen stellen, die dann eventuell auch mit kleinen Versuchen beantwortet werden können. 

Schulgarten

 

Schulgarten - Lebensräume ökologisch gestalten. Eine neue Schule braucht auch neue Impulse für ihr Umfeld. Den Schulgarten für möglichst viele Pflanzen und Tiere zu einem lebenswerten vielfältigen Lebensraum entwickeln ist eine handwerklich schöne, aber auch herausfordernde Aufgabe. Doch diese Aufgabe ist heute notwendiger als je zuvor und die Umsetzung wird allen Beteiligten viel Freude bereiten. Voraussetzung ist die Bereitschaft ökologische Ideen für unser Schulumfeld zu entwickeln, diese zu planen und sie dann auch mit Muskelkraft umzusetzen. Wer sich die Hände nicht dreckig machen will, ist hier leider nicht der Richtige! Die Pflanzen und Tiere, die auf unserem Schulhof ein neues Zuhause finden, werden es uns danken!

Stadt- und Landschaftsfotografie

 

Im Wahlunterricht "Stadt- und Landschaftsfotografie" sollen die Grundlagen der digitalen Fotografie besprochen und praktisch erprobt werden. Hierzu werden immer wieder Exkursionen in die nähere Umgebung der Schule unternommen und anschließend sollen auch die Möglichkeiten der digitalen Bearbeitung der eigenen Fotos am PC thematisiert werden. Motive sind ausschließlich Objekte. Porträt- oder Personenfotografie wird aus Datenschutzgründen nicht thematisiert. Voraussetzungen: Digitalkamera (kein Handy), PC-Grundkenntnisse, Freude am Fotografieren in Stadt und Natur und am Experimentieren am PC.

Leseclub

 

Im Leseclub lesen und besprechen Schülerinnen und Schüler neu erschienene Kinder- und Jugendbücher in der Gruppe. Sie diskutieren anschließend darüber, schreiben auch schon mal kleine Buchbesprechungen und stellen sich gegenseitig regelmäßig neue Bücher vor. Stets stehen Spaß und Freude am Lesen und nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund. Lieblingsbücher werden mitgebracht und darüber erzählt, was daran gefallen hat und was als nicht so toll empfunden wurde. Die Schüler lernen auf diese Art neue Bücher kennen und darüber mit anderen zu sprechen. Sie lernen aber auch, Gedanken und Empfindungen zu formulieren und für andere zugänglich zu machen. Unter Anleitung werden verschiedene Websites von Autoren angesehen, um auf diese Weise mehr über den Schriftsteller als Mensch und seine Motivation, Bücher zu schreiben, zu erfahren. Wir besuchen Buchmessen und Autorenlesungen und beschäftigen uns auch immer wieder mit einem zu einem bestimmten Anlass oder zur Jahreszeit passenden Thema (zum Beispiel Gruselgeschichten zu Halloween, die wir bei einem Gruselnachmittag genossen haben). Außerdem können, nach Abschluss eines gelesenen Buches, Quizfragen zum Thema und zum Inhalt gelöst werden, oder man versucht, sich künstlerisch mit Figuren und Motiven der Bücher auseinanderzusetzen, beispielsweise, indem man gemeinsam einen Comic oder Illustrationen zum Lesetext anfertigt.

Schülerzeitung

 

Ziel ist die Herausgabe von jährlich ein bis zwei Ausgaben unserer Schülerzeitung "Striglizissimus". Diese wird von den Teilnehmern der Arbeitsgruppe selbstständig verfasst, unter Leitung eines Teams erfahrener Schüler, der Chefredaktion. Dabei fallen vielfältige Aufgaben an: neben dem Verfassen der Artikel z.B. das Gestalten von Grafiken, Fotografieren, Erstellen des Layouts, Korrekturlesen, Werbung und Verkauf. Neben den regelmäßigen Redaktionstreffen veranstalten wir zwischendurch kleine Workshops oder gemeinsames (Pizza)essen.

CAE Vorbereitungskurs

 

Der Kurs bereitet auf das Ablegen der kostenpflichtigen Cambridge Advanced Certificate Prüfung vor und ist für gute und sehr gute Schüler in Englisch geeignet. Er kann als zusätzliche Intensivierungsstunde von allen Schülern genutzt werden, da v.a. sprachpraktische und kompetenzorientierte Aufgaben bearbeitet werden. 

Un mondo di italiano

 

In einer globalisierten Welt, die von zunehmender Mobilität und Vernetzung geprägt ist, sind interkulturelle Kommunikations- und Handlungskompetenzen der Schlüssel zur internationalen Verständigung im privaten wie im beruflichen Bereich enorm wichtig. Italien ist seit Jahrhunderten eng mit Deutschland und insbesondere mit Bayern verbunden. Es begründete und gestaltete den europäischen Integrationsprozess von Anfang an mit und stellt als eine der führenden Industrienationen ein bedeutendes Partnerland dar. Deshalb sind Italienischkenntnisse auf dem Arbeitsmarkt (z. B. in den Bereichen Mode, Möbel, Design, Architektur, Werbung) sehr gefragt. Gelegenheiten zur künftigen Vertiefung der Sprache sowie für interkulturelle Erfahrungen bieten sich durch die Begegnungen mit den zahlreichen italienischen Mitbürgern in Deutschland. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler von der Vielzahl an Austauschprogrammen, Städtepartnerschaften und europäischen Bildungsprojekten profitieren, auch zum Erwerb von international anerkannten Sprachzertifikaten und zum Studium an italienischen Universitäten.

Im Anfangsunterricht steht der Alltag im Vordergrund: häusliche und familiäre Situationen, Alltagsleben, schulischer Alltag, erste Einblicke in Italien als Wiege der Kunst, Kultur und Wissenschaft anhand ausgewählter Persönlichkeiten, Unterhaltungsmusik der Jugendlichen, typische Bräuche und Feste, ...

Die Schülerinnen und Schüler erwerben auf diese Weise die Fähigkeit, sich in der aktuellen Welt ebenso wie in der von Italien erheblich mitgeprägten Kultur- und Geistesgeschichte zu orientieren, reflektieren ihre eigenen Einstellungen und entwickeln ihre Persönlichkeit und Identität weiter.

Digitale Helden - Medienscouts

 

In diesem Wahlkurs werdet ihr zu "Digitalen Helden" ausgebildet und zeigt jüngeren Schülern, wie man beispielsweise mit seinen Daten und den Daten anderer im Netz überlegt umgeht und beratet bei der Prävention von Cybermobbing. Dafür werden wir Klassenbesuche und Workshops, v.a. für die 5. und 6. Klassen organisieren.

Vororchester

 

In diesem Unterrichtsangebot wird Orchesterliteratur einstudiert, die speziell auf die Fähigkeiten und Kenntnisse der interessierten Schüler abgestimmt ist. Es können alle Schüler, auch die Jüngsten, die bereits Grundkenntnisse auf ihrem Instrument haben und mit anderen Instrumenten zusammen musizieren wollen, teilnehmen. Für Schüler des musischen Zweiges ist das Orchesterspiel als Ergänzung zum zweistündigen Hauptfach-Unterricht in Musik gedacht. Wir erarbeiten Stücke, die wir dann im Rahmen der Schulkonzerte des Bernhard-Strigel-Gymnasiums präsentieren.

Orchester

 

Unterstufenchor

 

Wer gerne singt, ist herzlich willkommen: ein- oder auch mehrstimmige Stücke für die großen Konzerte im Schuljahr. (Weihnachts-, Frühjahrskonzerte). Jedes Jahr wird einmal gemeinsam auf Probentage gefahren. Es gibt kein extra Vorsingen, um in den Chor aufgenommen zu werden. Die Veranstaltung richtet sich an Schüler/innen aller Zweige, von den Kindern des musischen Zweigs wird die Teilnahme an einem Ensemble erwartet. 

Mittelstufenchor

 

Im Mittelstufenchor haben Schüler*innen der Jahrgangsstufe 7 - 10 die Möglichkeit, eine Vielzahl an mehrstimmigen Chorsätzen aus unterschiedlichen Jahrhunderten bis hin zu brandaktuellen Hits zu singen. Das Angebot richtet sich an die große Zahl hervorragend singender Schüler*innen am Bernhard-Strigel-Gymnasium unabhängig von der Tatsache, ob sie den musischen Zweig besuchen. Als besondere Highlights werden wieder die Probentage in Ochsenhausen, das Adventskonzert und das Frühjahrskonzert stattfinden. Neue Chormitglieder müssen beim Chorleiter kurz vorsingen, am besten noch in diesem Schuljahr.

Oberstufenchor

 

Voraussetzungen: Möglichst schon vorausgehende Chorerfahrung (z.B. Mittelstufenchor); Sichere Tonvorstellung, sicheres Halten der eigenen Stimmlage; Bereitschaft sich verstärkt bei den Konzerten einzubringen (Weihnachtskonzert, Frühlingskonzert); Bereitschaft auf Chortage mitzufahren (Hauptprobenphase)

BigBand

In den vielen Jahren ihres Bestehens hat die Big Band des Bernhard-Strigel-Gymnasiums mehrfach die Besetzung gewechselt, doch lässt sie sich bis heute nicht in eine Schublade stecken. Sondern, ganz ihrem Motto „What Is Hip?“ verpflichtet, sucht die Band in den verschiedenen Epochen und Stilen des Jazz, Rock, Funk etc. nach den großen Momenten, den mitreißenden Stücken und den echt coolen Musikern: Von Count Basie über Tower Of Power bis Michael Bublé und Bruno Mars! Dabei ist ihr Ziel stets die Titel „zum Leben zu erwecken“: den Spaß und die Freude, die in der Musik stecken auszugraben und zu leben. Das Moment der Musik, das einen Fuß wie von selbst zum Tippen bringt, Finger schnippen lässt und still Sitzen zur Anstrengung macht. So, if you’d like to groove! See you.

Robotik

 

Anfänger: Bau und Programmierung von Lego Mindstorms-Robotern (NXT bzw. EV3); Fortgeschrittene: Bau und Programmierung von selbst entworfenen Robotern (arduino oder andere Plattformen); Teilnahme an Wettbewerben wie dem RobocupJunior

Astronomie

 

Inhalt des Kurses sind die astronomischen Grundkenntnisse über Sonne, Planeten, Mond und Sterne. Dazu werden notwendige physikalische Ansätze altersgemäß behandelt. Voraussetzungen sind keine zu erfüllen.

Basketball

 

Spaß am Spiel und Vorbereitung auf die Schulwettkampfmannschaft

Tanzen

 

Die Gruppen werden wie üblich nach Alter unterteilt.

Volleyball (koedukativ) 

 

Yoga für Anfänger

 

Voraussetzungen für den Kurs gibt es keine. Zu den benötigten Utensilien (Matte, Kissen, Decke etc.) werde ich bei einem Treffen im Vorfeld etwas sagen.

Unterstufentheater

 

Inhalte: Theaterspielen lernen; lustige, spannende Stücke kennen lernen, lesen, verändern oder neu schreiben. Voraussetzungen: Spaß am Schauspielern und an Kreativität, etwas Mut, ganz viel Lust im Team zu arbeiten

Mittelstufentheater

 

Bei ausreichender Anmeldezahl wird für die Klassen 7 und 8 wieder eine eigene Theatergruppe gebildet. Interessenten bitte in der App bzw. im Buchungssystem für das Unterstufentheater anmelden.

Theatercompagnie – 

Oberstufentheater

 

Erarbeitung wesentlicher Grundlagen des Schauspiels (Sprache & Körper/Bewegung, Bühne & Raum, Figuren & Ensemble, Dramaturgie & Inszenierung, Improvisation) Erarbeitung eines Bühnenstücks und/oder ausgewählter Szenen; Voraussetzungen zur Teilnahme: für Jahrgangsstufe 9 + 10:  keine Vorkenntnisse nötig (wird als Wahlfach eingetragen) für Jahrgangsstufe 11 + 12 (einbringungsfähig): Belegung für alle 4 Semester - Vorsprechen (NUR für Schüler, die BIS DAHIN NOCH NICHT in der Theatercompagnie oder dem Unter-/Mittelstufentheater aktiv waren (Termin für das Vorsprechen: Ende der 10. Klasse) allgemein erforderlich: Offenheit & Teamfähigkeit, Bereitschaft, sich auf die Gruppe/Arbeitsformen einzulassen, Akzeptieren und Einhalten von zusätzlichen Probenzeiten vor Aufführungen

Konfliktlösung durch Mediation 

Grundlagen über Konfliktursachen, die Entstehung und den Verlauf von Konflikten und Erlernen des Verfahrens zur gewaltfreien Konfliktlösung

Schach 

Der Schachkurs am Freitagmittag wird in bewährter Weise fortgesetzt.

Technik-AG Ihr wolltet schon immer mal für fetten Sound und eine grelle Lightshow mitverantwortlich sein? Dann ist die Technik-AG eure Baustelle! Wir sind verantwortlich für Licht und Ton bei den Veranstaltungen an unserer Schule. Es geht nicht nur darum, die richtigen Kabel und Buchsen zusammen zu bringen, sondern auch die neue technische Austattung der Schule kennen und bedienen zu lernen. Von der Lichtprogrammierung bis zum Funkmikrofon, vom Subwoofer bis zum Digitalmischpult dreht sich alles um moderne Bühnentechnik. Am Ende soll eine Truppe stehen, die selbstlernend und mit viel Spaß für den perfekten technischen Rahmen aller Schulevents sorgt.

SORSMC

IJM

Berufswahlsiegel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.